Ückeritzer Personenschifffahrt
Hartmut Wolf

 Ausflüge

Wir die Ückeritzer Personenschifffahrt machen Ihren Aufenthalt auf der Sonneninsel Usedom zu einem unvergessenen Erlebnis.
Entdecken Sie die einmalige Natur der Insel vom Achterwasser aus oder befahren Sie mit uns den "Amazonas des Nordens", den Peenestrom.
Genießen Sie den Abend in geselliger Runde bei einer Mondscheinfahrt.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere Ausflugstouren vor. Sicher finden Sie auch eine Tour die Ihnen zusagt.
Wir freuen uns, Sie bald an Bord begrüßen zu dürfen!

Legende Symbole:

Starthafen

Ziel/ Richtung

Fahrradtransfer Ja

Fahrradtransfer Nein

 

Ausflugstipp 1

Fahrt auf dem Achterwasser


 

 

 


 

Karte

Beschreibung

Genießen sie die sagenhafte Natur und die idyllische Ruhe des Achterwasser. Wir fahren mit Ihnen von Stagnieß und Zinnowitz aus über das Achterwasser.

Das Achterwasser ist eine Lagune des in die Ostsee mündenden Peenestroms.
Was bedeutet eigentlich der Begriff "Achterwasser"?
“Achtern” ist ein Begriff aus dem Niederdeutschen und bedeutet so viel wie “hinteres, hintern”. Die Übersetzung ist also, dass das Achterwasser sozusagen auf der Rückseite, also der Binnenseite, der Insel Usedom liegt.

zur Fotogalerie

Fahrradtransfer

 Ausflugstipp 2

Fahrt nach Rankwitz
(Lieper Winkel)

mit 2 Stunden Landgang


 

 

Karte

Beschreibung

Besuchen Sie mit uns das Hinterland der Insel Usedom, genauer das Fischerdorf Rankwitz. Wir starten mit Ihnen ab Hafen Stagnieß. Auf einer Halbinsel Usedoms gelegen, befindet sich das Fischerdorf. Ruhig gelegen und Abseits des Touristentrubels ist der Lieper Winkel durch seine idyllische Natur bekannt. Rankwitz...Fischerdorf...was darf nicht fehlen?...Natürlich leckeren und fangfrischen Fisch. Genießen Sie ihn direkt vor Ort oder nehmen Sie etwas Fisch für zu Hause mit.

Fahrradtransfer

Ausflugstipp 3

Mondscheinfahrt* auf dem Achterwasser in den Neppermin/Balmer See, in den Krumminer See und Richtung Achterwasser Ausgang


 

 

Karte

Beschreibung

...Genießen Sie  den Tagesausklang  an Bord unseres Schiffes mit maritimer Musik und vielleicht einem guten Glas Wein oder gekühltes Bier vom Fass...
Wir fahre dem Mond vom Hafen Stagnieß entgegen.

*(nur in der Hauptsaison vom 01.07. bis 31.08.2021)

zur Fotogalerie

Fahrradtransfer

Ausflugstipp 4

Fahrt zur Wolgaster Brückenöffnung, Peenewerft und Anlegen in Wolgast


zu den Fahrplänen

Karte

Beschreibung

Wir fahren mit Ihnen vom Hafen Karlshagen zur Brückenöffnung (Peenebrücke) nach Wolgast.
Die Peenebrücke Wolgast ist eine kombinierte Straßen- und Eisenbahn-Klappbrücke über den Peenestrom in Wolgast. Sie verbindet die Insel Usedom mit der Wolgaster Schlossinsel, die über die Schlossgrabenbrücke und eine getrennte Eisenbahnbrücke mit dem vorpommerschen Festland verbunden ist.
Die Peenewerft in Wolgast wurde im Juni 1948 auf Anweisung der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland gegründet. Die Werft baute anfangs Kutter und Küstenmotorschiffe, die als Reparationsleistungen für die Sowjetunion gedacht waren. Heute dient die Werft als Marine- und Reparaturwerft und ist auch unterstützend für den Yachtschiffbau tätig.

zur Fotogalerie


Fahrradtransfer

Ausflugstipp 5

Fahrt zur Robbenbank "Großer Stubber" im Greifswalder Bodden


 


 

Karte

Beschreibung

Wir fahren mit Ihnen vom Hafen Karlshagen zur Robbenbank "Großer Stubber" im Greifswalder Bodden.
Bis zu 200 Kegelrobben wurden aktuell auf dem "Großen Stubber gezählt"
Der Große Stubber ist eine bei Niedrigwasser trockenfallende steinige Sandbank im östlichen Greifswalder Bodden. Im Mittelalter war der Stubber eine Insel, die den Boddenfischern als Stützpunkt diente. Durch das Zangen von Steinen wurde das Eiland ständig kleiner. Im 19. Jahrhundert entnahm man dort viel Kies für den Straßenbau in Greifswald. Als Folge dessen wurde der Stubber erstmals in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts überspült.
Heute dient die Untiefe Heimat für die Ostsee-Kegelrobbe welche zu einer gefährdeten Tierart gehört.
60 bis 70 Tiere leben dort ganzjährig auf dem "Stubber"

Fahrradtransfer

Ausflugstipp 6

Fahrt in den nördlichen Peenestrom


 

 

Karte

Beschreibung

Vom Hafen Karlshagen fahren wir Sie in den nördlichen Teil des Peenestrom.
Der Peenestrom ist ein Meeresarm der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern, der die Insel Usedom vom Festland trennt. Er ist etwas über 20 Kilometer lang und verbindet als westlichstes von drei Seegatts (neben Swine (Swina) und Dievenow (Dziwna)) das Stettiner Haff mit der offenen Ostsee.
Der Peenestrom ist, insbesondere wegen seines Fischvorkommens, ein bedeutender Lebensraum für Wasservögel, beispielsweise für Seeadler, Reiher, Kormorane und Seeschwalben. Die Peenemündung mit ihrem vorgelagerten Flachwasserbereich und zahlreichen Sandbänken, sowie die Halbinsel Struck und die Insel Ruden wurde wegen ihres Vogelreichtums bereits 1925 als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

zur Fotogalerie


Fahradtransfer

Ausflugstipp 7

Piratenerkundungstour

mehr Info

Tourbild

Beschreibung

Ein Erlebnis für Klein und Groß!
Der Schatz von Käpt'n "Dickkopf-Stachelmakrele" muss vor den "Kutterpiraten" verteidigt werden.
Die Kid's werden zu Piraten mit Kopftüchern, Augenklappen usw. Mit Wasserpistolen und Schwertern werden die "Kutterpiraten" in die Flucht geschlagen und der Schatz verteidigt.

Ein Mitgebsel kann sich jeder "Neupirat" am Ende der  Fahrt selbst aussuchen.

Nach vorheriger Absprache können wir die Piratentour von den Häfen Wolgast, Karlshagen, Zinnowitz und Stagnieß anbieten.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Kontakte! (Telefonnummer oder Direktkontakt über die Seite möglich)

zur Fotogalerie


Fahradtransfer


Abfahrtszeiten, Gültigkeitsdaten usw. finden Sie in unseren Fahrplänen. Bitte beachten Sie auch unsere Aushänge an den jeweiligen Häfen!





 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos